OnDemand Webinar

SAP S/4HANA Transition: in time, in budget & fixed price. Wie geht das?

S4HANA-Transition Conversion Factory

Wie der Umstieg auf SAP S/4HANA durch Industrialisierung projektseitig und kaufmännisch beherrschbar wird.


Problemstellung

Eine SAP S/4HANA Transition ist ein komplexes, individuelles Projekt, das ohne präzise Vorbereitung und Planung zum Scheitern verurteilt ist. Und selbst wenn im Rahmen eines Roadmap-Projektes eine valide Planung vorliegt, bleiben häufig die Zeit- und Kostenfaktoren schwer kalkulierbar.

Diese projektseitigen und kaufmännischen Risiken lassen sich deutlich eingrenzen: Durch die Einbindung einer SAP S/4HANA-Conversion-Factory sind Festpreiskomponenten von bis zu 60 Prozent des gesamten Projektbudgets machbar. Zusätzlich profitieren Unternehmen von der Expertise dieser auf SAP S/4HANA System Conversions spezialisierten und industrialisierten Einheiten.

Was Sie im Webinar erwartet

Rund 80 Prozent aller SAP ERP ECC Kunden werden sich für eine System Conversion oder eine Selective Data Transition entscheiden. Und damit kann die technische Wandlung des Systems zu einer Festpreiskomponente werden – durch den Einsatz einer Conversion-Factory. Wie das funktioniert und warum eine Conversion-Factory zuverlässig ein SAP S/4HANA Projekt in time, in budget & fixed price ermöglicht, zeigt unser Webinar.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen den Ansatz und die Projektvorgehensweise mit einer Conversion-Factory kennen.
  • Wir teilen unsere Erfahrung aus über 80 Projekten mit Ihnen.
  • Sie können sich ein Bild machen, inwieweit eine Conversion-Factory für Sie von Nutzen sein kann.

Für wen ist das Webinar geeignet?

Für CIO, Leitung IT, Technologen, SAP S/4HANA-Program Manager

Referent

  • Lorenz Beckmann, Principal Solution Expert and Advisor for SAP S/4HANA, NTT DATA Business Solutions

Jetzt Webinaraufzeichnung ansehen!

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Webinaraufzeichnung. Füllen Sie bitte das Formular aus. Anschließend können Sie sich direkt das Webinar anschauen und Sie erhalten zusätzlich eine E-Mail mit dem Link zum Video.