OnDemand Webinar

Datenschutz beim Wechsel zu SAP S/4HANA: Aufbewahrungs- und Löschpflichten automatisiert erfüllen

18_Webinarreihe_S4HANA-Transition_GDPR_Keyvisual

So schaffen Sie eine kontrollierte Datenmüllentsorgung – pünktlich vor dem Systemwechsel.


Problemstellung

Wer vor dem technischen Wechsel auf ein SAP S/4HANA-System steht, stellt sich auch die Frage, wieviel Datenschutz noch auf dem abzulösenden System erforderlich ist. Da liegt ein Gedanke nahe: Kann man das gesetzlich induzierte Löschen von Daten nicht gleich mit einer Datenbereinigung vor dem Umzug auf die neue Plattform verbinden?

Was Sie im Webinar erwartet

Das funktioniert tatsächlich. Möglich macht das SAP Information Lifecycle Management (SAP ILM), die Standardlösung für die regelmäßige Reduzierung des Datenvolumens und für Datenschutz-Compliance. Im Webinar erfahren Sie alle relevanten Parameter für die Entscheidung, in welchem Umfang das regelbasierte Löschen vor dem Wechsel auf SAP S/4HANA umgesetzt werden sollte. Zusätzlich zeigen wir, wie Sie Doppelaufwände bei der ILM-Einführung vermeiden und wie Sie mit ergänzenden Tools das Risiko einer Datenschutzverletzung bestmöglich minimieren.

Wir zeigen Ihnen in diesem Webinar eine geballte Mehrwert-Argumentation für das Management auf.

Ihr Nutzen

  • Wir erklären, wie Sie Ihre Datenschutzanforderungen analysieren.
  • Wir zeigen, wie Sie den Wechsel auf SAP S/4HANA dafür nutzen, Ihren Datenschutz mit geringem Aufwand zu verbessern.
  • Sie lernen die entscheidenden Tools kennen.

Für wen ist das Webinar geeignet?

Für IT-Leiter, Datenschutzbeauftragte, Projektleiter DSGVO, Stammdatenmanager, Compliance-Beauftragte, Business Process Architects, Program/Project Manager, Solution Architects

Referenten

  • Burkhard Hergenhan, ppa. Senior Principal Consultant, Natuvion GmbH
  • Olaf Heyme, Head of ECM Germany Platforms & Integration, NTT DATA Business Solutions

Jetzt Webinaraufzeichnung ansehen!

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Webinaraufzeichnung. Füllen Sie bitte das Formular aus. Anschließend können Sie sich direkt das Webinar anschauen und Sie erhalten zusätzlich eine E-Mail mit dem Link zum Video.