Transformation NOW! 2022

Europas größtes SAP® Partner-Event  |  23. Juni 2022  |  Online

Tage

Stunden

Minuten

Sekunden
Und am 23. Juni 2022 online dabei sein!

Transformation NOW! 2022 – resilient. innovativ. nachhaltig.

Ihr Markt- und Geschäftsumfeld wandelt sich – ständig, und immer schneller. Das können Sie als bedrohlich empfinden. Oder als Chance! Genau darum geht es bei der Transformation NOW! 2022, Europas größtem SAP® Partner-Event!

Wir verdeutlichen Ihnen die Chancen dieses Wandels und werden damit Freude entfachen – Versprochen! Mit dem Blick über den eigenen Tellerrand und dem Wissen über Trends und neue Technologien präsentieren wir Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen. Unser Ziel ist es, Sie zu inspirieren, Ihre eigene Zukunft proaktiv zu gestalten.

Auf unserer Transformation NOW! 2022 beantworten wir viele Fragen rund um die großen Herausforderungen und Chancen, vor denen Sie und Ihr Unternehmen derzeit stehen:

  • Angesichts wachsender Unsicherheiten in der Welt gilt es, Unternehmen resilient gegenüber Krisen und Störungen zu machen.
  • Zugleich hängt die Wettbewerbsfähigkeit immer stärker davon ab, wie innovativ – oder auch co-innovativ – Unternehmen sind.
  • Und getragen von politischen, gesellschaftlichen und ökologischen Veränderungen wird es für Unternehmen auch ökonomisch immer wichtiger, nachhaltig zu agieren, um Ressourcen zu schonen und Kosten für Energie, Rohstoffe oder auch CO2-Zertifikate einzusparen.
All diese Herausforderungen hängen auf den unterschiedlichsten Ebenen miteinander zusammen, teilen Schnittmengen und sind in lösungsorientierten Ansätzen daher stets gemeinsam zu betrachten. Mit dem Dreisatz „resilient. innovativ. nachhaltig.“ bietet die Transformation NOW! 2022 der SAP-Community die Gelegenheit, sich von herausragenden Praxisbeispielen zu den aktuellen Trends, Strategien und Business-Modellen im SAP-Umfeld inspirieren zu lassen und sich zugleich von deren Business-Mehrwerten zu überzeugen.

Die Transformation NOW! 2022 findet überwiegend live und komplett online statt. Alle Vorträge und Diskussionen richten sich wie gewohnt an die Geschäftsführung sowie Expert:innen, Entscheider:innen und Anwender:innen aus IT, Produktion, Finanzen, Logistik, HR, Marketing, Vertrieb und Einkauf. Erfahren Sie von Expert:innen, Vorreiter:innen und Visionär:innen, wie sich Prozesse auch in Ihrem Unternehmen neu denken und gestalten lassen.
Und am 23. Juni 2022 online dabei sein!

Freuen Sie sich u.a. auf den Vortrag von Deutschlands einflussreichstem Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky sowie die Keynote des KI- und Innovationsexperten Christoph Burkhardt. Wie im Vorjahr moderiert Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers durch das Programm.

Speaker:innen der Transformation NOW! 2022

Christoph Burkhardt
Christoph Burkhardt
Kognitionspsychologe, Ökonom, Autor

Christoph Burkhardt ist Kognitionspsychologe und Ökonom, Autor (zuletzt: Don’t be a Robot), Speaker und Entrepreneur. Er ist CEO von OneLife, Gründer der Burkhardt Group LLC und des Think Tanks TinyBox am Silicon Valley, der Unternehmen wie Deutsche Bank, Intel oder SAP mit Werkzeugen für Technologie-getriebene Business Cases ausstattet.

Judith Rakers
Judith Rakers
Moderatorin, Nachrichtensprecherin, Journalistin

Judith Rakers ist sei 2005 Sprecherin der ARD Tagesschau. Die Journalistin ist eines der bekanntesten Gesichter des deutschen Fernsehens und die beliebteste Nachrichtensprecherin Deutschlands.

Sven Gábor Jánszky
Sven Gábor Jánszky
Zukunftsforscher

Sven Gábor Jánszky ist Deutschlands innovativster Zukunftsforscher und Chairman des Trendforschungsinstituts 2b AHEAD. Mit Innovationschefs und anderen Experten aus über 250 der weltweit wichtigsten Unternehmen beleuchtet er auf seinem jährlichen Zukunftskongress aktuelle Entwicklungen und Trends für Europas künftige Lebens- und Geschäftswelten.

Diese Unternehmen teilen ihre Erfahrungen aus der Praxis auf der Transformation NOW! 2022

Agenda der Transformation NOW! 2022 am 23. Juni

09:30
-
09:45
Begrüßung und Auftakt der Veranstaltung

Judith Rakers (Moderatorin, Journalistin) und Norbert Rotter (CEO NTT DATA Business Solutions)

09:45
-
10:30
Keynote: Create. Disrupt. Change. Repeat. – Impact Innovation für eine bessere Welt

Christoph Burkhardt (Kognitionspsychologe, Ökonom und Autor)

10:30
-
11:15
Podiumsdiskussion: Wandel als Chance! Digitalisierung als Lösung.

Glenn González (Chief Technology Officer, SAP Deutschland), Christoph Burkhardt und Norbert Rotter. Moderation: Judith Rakers.

11:15
-
11:30
Wrap up und Ausblick auf den Nachmittag

Judith Rakers und Dr. Andreas Pauls (Executive Vice President Region DACH & Managing Director Germany, NTT DATA Buisness Solutions)

11:30
-
13:00
Pause

  Springen Sie unten im Menü zwischen den Themensträngen "Trend", "Strategie" und "Business Model"

Select
Trend meets Technologie
Trend meets Technologie
13:00 – 13:40 Uhr

Nachhaltigkeit – Change und Chance zugleich

Nachhaltigkeit gewinnt durch neue Regularien, aber auch durch ein Umdenken der Gesellschaft enorm an Bedeutung. Darin liegen Chancen für Ihr Unternehmen, denn viele Maßnahmen, die auf Nachhaltigkeit einzahlen, können sich auch wirtschaftlich richtig lohnen. Eine strategische Neuausrichtung, die ökonomische, soziale und ökologische Ziele gleichermaßen adressiert, greift umso mehr, wenn sie holistisch, abteilungsübergreifend gedacht wird. Gefragt ist ein Change des gesamten Ensembles aller Unternehmensbereiche. Anhand konkreter Beispiele zeigt das Panel auf, wie Unternehmen mithilfe der Portfoliostrategie von SAP und NTT DATA Business Solutions diesen Change als Chance nutzen können.

Trend meets Technologie
Trend meets Technologie
Trend meets Daten & Prozesse
Trend meets Daten & Prozesse
13:50 – 14:30 Uhr

Smart Mobility: Digitalisierung im Fuhrparkmanagement

Smarte Mobilität ist ein echter Megatrend und ein gigantischer Wachstumsmarkt. Und auch hier können Unternehmen mit digitaler Datenwirtschaft und einer Automatisierung ihrer Prozesse ihr volles Potenzial aktivieren. Wie, zeigen wir Ihnen am Beispiel der Envia Mitteldeutsche Energie AG, einem regionalen Energieversorger und -dienstleister mit eigenem Fuhrpark. Die dort bislang eingesetzte Softwarelösung entsprach nicht länger den Ansprüchen einer zunehmend digital denkenden Kundschaft. In unserem Interview erfahren Sie, wie EnviaM den eigenen, großen Fuhrpark ab sofort intelligent und nachhaltig steuert und verwaltet  – für die perfekte Anbindung an die Region, Innovation und Nachhaltigkeit.

Trend meets Daten & Prozesse
Trend meets Daten & Prozesse
Trend meets Kultur
Trend meets Kultur
14:40 – 15:20 Uhr

2030 – So leben und arbeiten wir in der Zukunft

Zukunft ist nicht gut oder schlecht, nicht richtig oder falsch – sondern großartig für diejenigen, die den kommenden Möglichkeiten mehr Vertrauen schenken als dem bisher Erlebten. Um diese These zu untermauern, nimmt Sven Gábor Jánszky, Zukunftsforscher und Chairman des größten Zukunftsinstituts Europas, Sie mit auf eine Zeitreise, bei der er den imaginären Tag im (Arbeits-)Leben eines Menschen des Jahres 2030 darstellt. Dabei erläutert er wesentliche Prognoseszenarien für verschiedene Branchen. Klar wie kein anderer beschreibt der Zukunftsforscher die Veränderung von Kunden, Produkten und Prozessen durch die Einflüsse von KI, Robotics und Digitalisierung und liefert strategische Ableitungen für die erfolgreichen Unternehmen von morgen.

Trend meets Kultur
Trend meets Kultur
Strategie meets Technologie
Strategie meets Technologie
13:00 – 13:40 Uhr

Digitalisierung in der Supply Chain & Künstliche Intelligenz in der Personaleinsatzplanung

Neue Technologien schaffen neue Möglichkeiten, vorausgesetzt, sie werden passend eingesetzt. In dieser Session dreht sich alles um die Supply Chain. Dafür werfen wir zunächst einen Blick auf die Möglichkeiten, wie Sie Ihre Supply Chain digitalisieren, sie transparent, intelligent sowie effizient gestalten. Im zweiten Teil stellen wir Ihnen anhand eines Projektes vor, wie Sie den Megatrend Künstliche Intelligenz in der Personaleinsatzplanung gewinnbringend nutzen.
Abschließend wollen wir mit den Experten über die Mehrwerte einer digitalen Supply Chain diskutieren.

Strategie meets Technologie
Strategie meets Technologie
Strategie meets Daten & Prozesse
Strategie meets Daten & Prozesse
13:50 – 14:30 Uhr

3 Unternehmen, 3 Ausgangssituationen, ein Ziel: Das Intelligent Enterprise

Unter einem „Intelligent Enterprise“ versteht man eine Organisation, die es schafft, alle Daten aus allen Bereichen effektiv zu nutzen, um die gewünschten Ergebnisse schneller und mit einem geringeren Risiko zu erreichen. Doch was bedeutet das konkret? Und wie kommen Sie dahin? Direkt aus der Praxis werden zwei unserer Kunden über Ihre Wege hin zum Intelligent Enterprise berichten. Wenn auch mit unterschiedlichen Methoden, beide setzen mit SAP auf eine einheitliche ERP-Plattform, um darauf aufbauend genau die Geschäftsprozesse zu digitalisieren, die ihnen den größten Mehrwert bieten. Darüber hinaus wird Christian Mehrtens, SVP Mittelstand und Partner aus Sicht der SAP die Chancen des Intelligent Enterprise aufzeigen. Lassen Sie sich inspirieren!  
Strategie meets Daten & Prozesse
Strategie meets Daten & Prozesse
Strategie meets Kultur
Strategie meets Kultur
14:40 – 15:20 Uhr

Open Space – Open Mind: Inspirationen für Ihre Arbeitswelt der Zukunft

Unsere Arbeitswelt ist im Umbruch: demografischer Wandel, Pandemie, disruptive Technologien, neue Ansprüche und immer mehr auch der Fachkräftemangel zwingen Unternehmen, sich nicht nur anzupassen, sondern im Idealfall sich selbst proaktiv mitzuwandeln. In dieser Podiumsdiskussion zeigen wir, welche Maßnahmen wir bei NTT DATA Business Solutions bereits umgesetzt haben und noch umsetzen werden. Klar ist für uns, eine mehrdimensionale Strategie ist entscheidend für den Erfolg. Wie remote working optimal gestaltet wird, wie Unternehmen den Change zur „New Work“ selbst in die Hand nehmen, und wie sie sicher und souverän durch den Transformationsprozess gelangen können, lernen Sie von Design-Thinking-Master Manuel Busse.

Strategie meets Kultur
Strategie meets Kultur
Business Modell meets Technologie
Business Modell meets Technologie
13:00 – 13:40 Uhr

Alles andere als oberflächlich – Die Customer Journey der Wagner Gruppe

Mehr Effizienz und weniger Kosten durch automatisierte digitale Geschäftsprozesse sind ein entscheidender Erfolgsfaktor im E-Handel. Die SAP Commerce Cloud bildet die Basis für die digitale Kundenplattform und ermöglicht eine jederzeit direkte und beliebig skalierbare Kundenbeziehung. Wie aber funktioniert die Umsetzung? Wieso sollten dabei auch interne Prozesse angepasst werden? Und wie sieht das Ergebnis konkret aus? Diese Fragen werden wir gemeinsam mit unserem Kunden Wagner beantworten. Erfahren Sie, wie genau Wagner eine schnelle, einfache und zielführende Customer Experience für seine Kunden realisieren konnte und heute von aktiver Marktbearbeitung und datengestützten Innovationen profitiert.

Business Modell meets Technologie
Business Modell meets Technologie
Business Modell meets Daten & Prozesse
Business Modell meets Daten & Prozesse
13:50 – 14:30 Uhr

Data Thinking – Geschäftsmodelle für die Monetarisierung von Daten

So gut wie jedes Unternehmen hat erkannt, dass Daten häufig Macht und Geld bedeuten. Der Geschäftswert von Daten lässt sich aber nicht allein anhand ihrer Menge benennen. 
Das Potenzial von Daten hängt vielmehr an der systematischen Identifizierung von Nutzenpotentialen, für die Kunden bezahlen würden. Data Thinking ist ein neuer Ansatz für datengetriebene innovative Geschäftsmodelle.
Im Panel stellen wir Ihnen Methode und Prozess vor, bieten Beispiele zur Datenmonetarisierung aus der Praxis und zeigen, wie Unternehmen mit dem Datenmonetarisierungs-Framework von NTT Data Business Solutions schnell zum data-driven-Enterprise werden und aus Daten neue Produkte und Services und damit Geld machen können.

Business Modell meets Daten & Prozesse
Business Modell meets Daten & Prozesse
Business Modell meets Kultur
Business Modell meets Kultur
14:40 – 15:20 Uhr

Warum Sie mit Co-Innovation und Kollaborationen Ihren Geschäftserfolg der Zukunft absichern

In vielen Branchen ist der Innovationsdruck so hoch, dass Innovationen existenziell sind – zumindest längerfristig. Doch die technologische Komplexität und die Vielzahl an Möglichkeiten verlangen nach einer so breiten Expertise, dass dies einzelne Unternehmen kaum noch leisten können. Genau hier greifen neue Ansätze wie Co-Innovation, Co-Creation und Open Innovation an! Unser Panel, bestehend aus Vordenkern von Unternehmern, Innovationsexperten und Vertretern aus dem Technologie-Netzwerk it's OWL erläutert, wie Sie durch die Nutzung Ihres eigenen Business-Netzwerks gezielt Co-Innovationen ermöglichen können, von denen alle Seiten profitieren. Konkret veranschaulicht wird dies an Beispielen, die durch Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit auch das Business von morgen prägen werden. Freuen Sie sich auf viele neue Einblicke und Erkenntnisse.

Business Modell meets Kultur
Business Modell meets Kultur
15:20
-
15:35
Kurze Zusammenfassung und Ende der Veranstaltung

Jetzt kostenfrei anmelden und exklusive Insights sichern!

 

Füllen Sie dafür bitte das Formular aus. Ihre Zugangsdaten zur Veranstaltung erhalten Sie anschließend per E-Mail.