OnDemand Webinar

Planung bei starker Volatilität: Von S&OP bis zur Produktionsfeinplanung

Image-LP-DSCD-Planung-2000x738

So gelingen die flexible Absatz- und Kapazitätsplanung sowie die Produktionsfeinplanung für einen „Playcube“.

Problemstellung

Jede Produktion arbeitet in einer wechselhaften Nachfrage- und Angebotssituation. Diese Volatilität der Märkte gab es zwar schon immer, die Heftigkeit hat sich allerdings in den vergangenen Monaten erhöht. Gleichzeitig werden die technischen Möglichkeiten für eine taktische Planung immer besser. Ziel sollte sein, komplexe Zusammenhänge jederzeit schnell bewerten zu können: Was ist machbar, was ist lieferbar? Dafür müssen alle relevanten Parameter (auch die Informationen der Geschäftspartner) an einem Ort zusammenlaufen und in Beziehung gesetzt werden. Willkommen bei der integrierten Produktionsplanung und Produktionsfeinplanung! Sie stellt den ersten Schritt dar im Prozess „Planning – Procurement & Sourcing – Production – Logistics – Transportation“.

Was Sie im Webinar erwartet

Das Webinar zeigt, wie integriertes Sales and Operations Planning auch unter starker Volatilität funktioniert und wie Sie (teil-)automatisierte Produktionspläne erstellen und optimieren. Dazu erhalten Sie unter anderem Einblicke in den Sales Forecast des SAP Integrated Business Planning, einer Cloud-Lösung für SAP S/4HANA und SAP ERP. Im Forecast können Sie optimistische und pessimistische Absatzannahmen treffen, die Preisgestaltung variieren und die Auswirkungen auf den Umsatz simulieren. In der Produktionsplanung steuern Sie Ihre Fertigung gemäß des Forecastings und der Kapazitäten. Kapazitätsüberlastungen lassen sich mit Optimierungstools auflösen. Eine Excel-Oberfläche dient der schnellen Dateneingabe, während eine Fiori-Oberfläche als Dashboard die wichtigsten Kennzahlen im Überblick zeigt. Im Anschluss übernimmt die Produktionsfeinplanung mit SAP PP/DS die Daten in ihre Plantafeln und ermöglicht Ihnen beispielsweise eine Rüstzeitenoptimierung.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Prozessschritte im Sales and Operations Planning.
  • Sie lernen die Arbeitsoberflächen von SAP IBP und SAP PP/DS kennen.
  • Wir zeigen am Beispiel des Playcubes, wie sich eine Produktion optimieren lässt.

Für wen ist das Webinar geeignet

Für IT-Leiter, Leitung Logistik, Leitung Versand, Leitung Produktion, Leitung Einkauf, Supply Chain Manager und Leiter

Referent

Michael-Galla-100x100

Dr. Michael Galla
Head of Team and Head of Center of Excellence Supply Chain Planning
NTT DATA Business Solutions AG

 

Weitere Teile aus der Digital Supply Chain:

Teil 2: Sourcing and Procurement: Flexibles und kollaboratives Lieferantenmanagement

Teil 3: Production: Integrative Produktionssteuerung mit Anbindung eines 3D-Druckers

Teil 4: Logistics: Fahrerloser Transport und digitale Versandsteuerung

Teil 5: Transportation: Optimierte Transportsteuerung und Frachtkostenberechnung

Jetzt anmelden und auf die Zukunft vorbereitet sein!

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Webinaraufzeichnung aus dem Digital Supply Chain Day 2020. Füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus. Anschließend können Sie sich direkt hier das Webinar anschauen. Zusätzlich erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link zum Video. Viel Spaß beim Anschauen!